27.12.2016 Triballturnier "Ran an den Speck"


Auch in idesem Jahr versammelten sich insgesamt 9 Teams, um jeweils drei unterschiedlichen Bällen hinterherzujagen. Nur logisch, dass auch drei Teams vom HANNO mitmischten. Unser Jugendtreff Olymp vom Pirnaer Sonnenstein bildete wie immer die zahlenmäßig größte Mannschaft und belegte am Ende einen respektablen 6. Platz. Kurz dahinter landete "Just 4 Fun" die Gruppe um unseren frisch ausgezeichneten Ehrenamtler Damian. Besonders toll war es, dass hier drei junge Mädchen sich den sportlichen Herausforderungen stellten. Das das HANNO seine Fühler auch bis ins Herder-Gymnasium ausstreckt ist der Grund dafür, dass die dritte Gruppe um Schülersprecher Martin zustande kam. Am Ende belegte das Team "randfall" nach 2 Zweitplatzierten das Podest mit dem 3. Platz.

rg

4. Pirnaer Kicker Cup 2016


Am 25. November 2016 fand im Kinder- und Jugendtreff Hanno Altstadt der 4. Pirnaer Kicker Cup statt. Insgesamt 8 Teams traten in der 2er-Kombi gegeneinander an. Nach dem Motto "Jeder gegen Jeden" wurde gekurbelt und mitgefiebert. Doch gewinnen und damit den großen goldenen Pokal ergattern, konnte nur ein Team - die zwei jungen Herren des Teams Dupstep. Aber auch die anderen Platzierungen gingen nich leer aus - für alle Teilnehmenden gab es Urkunden, Naschereien und für die ersten drei Plätze jeweils Kinogutscheine. Wir gratulieren noch einmal herzlich, hoffen der Abend hat allen Spaß gemacht und bedanken uns für die reiche Teilnahme. Bis zum nächsten Jahr!

25.11.2016 Pirnaer Kicker Cup

Es geht um die Meisterschaft! Wir suchen das beste Kicker-Team in Pirna und Umgebung. Am 25. November findet nun schon zum vierten Mal der Pirnaer Kicker Cup  im Jugendtreff HANNO  Altstadt statt. Gespielt wird 2 gegen 2 und natürlich ohne Kurbeln. Dem Gewinner-Team winkt Ruhm und Ehre und wie es sich gehört der goldene Pokal. Ihr habt ein Team, dann meldet euch unter www.hanno-pirna.de  oder telefonisch unter 03501 781570 mit einem originellen Namen an. Los geht’s ab 17Uhr auf der Dohnaischen Str. 76. Wollt ihr nur einen ruhigen Abend verbringen? Kein Problem, ihr könnt die Spiele auch auf der Leinwand verfolgen und dabei einfach der Musik lauschen. Dazu gereicht werden Drinks an der Bar.

 

21. bis 22.11.2016 Projekt Neue Medien an der Oberschule Geising


Diesmal waren wir mit unserem Projekt Neue Medien zu Gast an der Oberschule Geising. Vom 21. bis 22. November haben insgesamt 42 Schüler_innn der Klassenstufe 9 über die Themen Internet, Smartphone, Medienkonsum und Datenschutz miteinander diskutiert. Reflektiert und thematisiert wurden dabei mit ganz praktischen Tipps der eigene Medienkonsum und natürlich die Umgangsformen und Verhaltensregeln im Klassenchat. Die Jugendlichen wurden ermutigt, eine kritische Haltung gegenüber Medien einzunehmen und einen sorgsamen Umgang mit den eigenen Daten zu pflegen, denn das Netz braucht mündige User...

24.11.2016 BZgA Jugendfilmtage in Pirna


Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), Sächsische Landesstelle gegen die Suchtgefahren e.V., die Stadtverwaltung Pirna, HANNO e.V. und der Filmpalast Pirna  laden Lehrkräfte und Schulklassen herzlich zu den JugendFilmTagen "Nikotin und Alkohol - Alltagsdrogen im Visier" ein.

HANNO e.V. übernimmt für die Schulen im Landkreis die Koordination. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen und einen spannenden sowie abwechslungsreichen Tag.

Im Rahmen der JugendfilmTage finden Mitmach-Aktionen in der Hospitalkirche auf der Siegfried-Rädel-Straße und Filmvorführungen für Schulklassen im Filmpalast Pirna (Eintritt: 3 €) sowie eine kostenfreie Fortbildung für Lehrkräfte statt. Eine Anmeldung ist jeweils erforderlich. Diese können Sie auch gleich hier online durchführen. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung.

29.08.-17.10.2016 Projekt Neue Medien am Weißeritz Gymnasium Freital


Diesmal waren wir mit unserem Projekt in Freital am Weißeritz Gymnasium in der Klassenstufe 6 unterwegs. Insgesamt 99 Schüler_innen haben an 4 Tagen zwischen August und Oktober über die Themen Internet, Smartphone, Medienkonsum und Datenschutz miteinander diskutiert. Reflektiert und thematisiert wurden dabei mit ganz praktischen Tipps der eigene Medienkonsum und natürlich die Umgangsformen und Verhaltensregeln im Klassenchat. Die Jugendlichen wurden ermutigt, eine kritische Haltung gegenüber Medien einzunehmen und einen sorgsamen Umgang mit den eigenen Daten zu pflegen, denn das Netz braucht mündige User...

Herbstferien im Kinder- und Jugendtreff Altstadt


Die Herbstferien 2016 standen im Kinder- und Jugendtreff Altstadt im Zeichen der Aktivität. Vom 04.-14.Oktober 2016 fanden täglich andere Aktionen und Ausflüge statt, an denen ca. 20 Kinder und Jugendliche aus Pirna teilnahmen. Los ging´s in der 1.Ferienwoche am 04.10. mit dem Besuch des Ferienkino´s (ICE AGE 5 brachte dabei alle zum lachen) und anschließendem Grillen vorm Jugendtreff. Am 05.10. sollte eigentlich eine Wanderung in der Sächsischen Schweiz stattfinden, doch aufgrund von unaufhörlichem Regen machten sich alle einen gemütlichen Tag im Treff mit Spielen und gemeinsamen Kochen. Am 06.10. ging es nach Dresden ins Hygienemuseum, wo vieles Wissenswertes über den eigenen Körper gelernt werden konnte. Feucht fröhlich wurde es dann am 07.10. mit dem Besuch des Geibeltbads in Pirna. Mit Wettrutschen und Sprungwettbewerben vergingen 6h wie im Flug. Die 2.Ferienwoche startete am 10.10. mit einem Besuch des Kidsplanet in Dresden, wo stundenlang und bis zur völligen Erschöpfung auf Hüpfburgen und Trampolinen rumgeturnt wurde. Auch am 11.11. wurde Dresden ein Besuch abgestattet, nur diesmal mit dem Fahrrad. Dem grau verhangenem Himmel und niedrigen Temperaturen zum Trotz wurden 32km von Pirna bis zum blauen Wunder geradelt - und natürlich zurück. Die heiße Schokolade während der Pause war dabei wohl da Highlight des Tages. Am 12.10. machte uns das Wetter mal wieder einen Strich durch die Rechnung, so ging es dann anstatt zur Sommerrodelbahn wieder in den Kinder- und Jugendtreff, wo sich mit heißem Tee, Tischtennis, Kartenspielen und Stencils machen die Zeit vertrieben wurde. Doch Tags darauf am 13.10. stand einem Aussflug in die Natur nichts mehr im Weg. So wurde im Felsenlabyrinth in der Sächsischen Schweiz geklettert und Verstecke gespielt. Den krönenden Abschluss bildete dann am letzten Ferientag der Besuch der Sommerrodelbahn in Altenberg. Trotz eisiger Kälte und fiesem Wind war das wohl der schönste Ausflug. So waren 2 Wochen Action (zum Glück ohne Frostbeulen oder Knochenbrüche) auch schon wieder vorbei....aber die nächsten Ferien kommen bald - und wir freuen uns schon darauf!

07.09.2016 Jubel, Trubel, Heiterkeit - Großes Kinderfest auf dem Thälmannplatz


Bald ist es wieder soweit! In Pirna findet ein großes Kinderfest statt. Bereits zum 18. Mal organisiert der HANNO e.V. ein großes Fest auf dem Pirnaer Thälmannplatz, um Kinderaugen zum Leuchten zu bringen und Kindern und Familien einen angenehmen Nachmittag mit Allerlei Mitmach-Aktionen sowie einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm zu bereiten. Den 7.September 2016 zwischen 13 und 18 Uhr sollten sich Interessierte daher schon einmal dick im Kalender anstreichen. Das HANNO kann dabei auf langjährige Beziehungen zurückblicken und auch in diesem Jahr auf vielfältige Unterstützung verschiedener Partner zählen. Es werden auch in diesem Jah wieder große und kleine Kinder zum Mitmachen und Ausprobieren animiert. Auf dem Platz zu finden sind wie jedes Jahr das HANNO Spielmobil, ein Bastelangebot bietet die Erziehungs- und Familienberatungsstelle vom DRK Pirna an und wir erhalten Verstärkung von den Kameraden der Feuerwehr Pirna mit Einsatztechnik. Überall gibt es die Möglichkeit zu spielen oder sich schminken zu lassen. Geschicklichkeit können die kleinen und großen Kinder dann beim Roller- und Fahrradparcours der Verkehrswacht Sächsische Schweiz testen. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt. Der Eintritt zum Kinderfest am 7.September ist kostenfrei. Wir freuen uns zahlreiche Kinder, Familien und Horteinrichtungen an diesem Tag auf dem Thälmannplatz in Pirna begrüßen zu dürfen.

Wir bedanken uns für die finazielle Unterstützung zum Kinderfest bei:


Wir bedanken uns für die Unterstützung in Form von Sachspenden zum Kinderfest bei:


Offene Bühne beim Kinderfest 2016


Am 7. September 2016 veranstaltet der Hanno e.V. wieder sein alljährliches Kinderfest auf dem Thälmannplatz in Pirna. Neben leckerem Essen, vielen Spielgeräten und Mitmach-Aktionen wird es auch wieder eine Bühne geben, auf der Kinder verschiedener Pirnaer Vereine die Möglichkeit haben, ihre Talente der Öffentlichkeit vorzuführen. Doch wollen wir dieses Jahr nicht nur Vereinen, sondern auch Jedermann bzw. Jederfrau die Chance geben, sich zu präsentieren. Wer also schon immer mal auf einer Bühne stehen wollte, hat im September nun die Chance dazu! Ob Tanzperformance, Gesang, Breakdance, Theater - schickt uns eure tollen Ideen (mit geplantem Zeitrahmen) bis spätestens 31. August 2016 und macht das Kinderfest mit uns gemeinsam zu einem tollen Fest! Alles natürlich kostenlos.

Weitere Informationen sowie Anmeldungen unter 03501-781570 und bei elisa.winkler@hanno-pirna.de

Wir freuen uns auf eure Ideen!

31.07.16 - 06.08.16 Abenteuercamp am Zirkelstein


Auch 2016 bezogen Kinder und Jugendliche aus Pirna und Umgebung die Bungalows des ZirkelsteinResort. Vom 31. Juli bis 06. August reisten 21 junge Menschen im Alter von 11 bis 15 Jahren in die Sächsische Schweiz und verbrachten gemeinsam eine schöne und erlebnisreiche Zeit. Los ging es am Sonntag mit dem Bezug der Bungalows, dem Kennenlernen der Gruppe und einer kleinen Erkundungstour auf dem Gelände. Montag wurden Kräuter im Nationalpark Sächsische Schweiz gesammelt und anschließend zu einem leckeren Kräuter-Ei  verarbeitet. Für die wanderfreudigen Gruppenmitglieder ging es zusätzlich auf den Lilienstein. Wir genossen den Ausblick und lernten nebenbei Wissenswertes über die geschichtliche Bedeutung des Berges. Am Dienstag besuchten wir den Outdoor-Kletterwald in Königstein. Vor uns standen 8 Parcours in unterschiedlichen Höhen und Schwierigkeitsgraden, die bezwungen werden wollten. Zum Abschluss hat eine Vielzahl der jungen Menschen allen Mut zusammen genommen und sich aus 15 Metern in den „Freien Fall“ gestürzt. Das positive Gefühl im Nachhinein war überwältigend. Der Mittwoch stand unter dem Motto „Sport und Spaß“ – 4 Teams fochten bei verschiedenen Spielen ihr Talent in Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Teamwork aus. Voller Körpereinsatz war dann auch am Donnerstag auf der Elbe gefragt. Mit zwei Schlauchbooten wurde die Elbe von Bad Schandau bis Wehlen bepaddelt. Zwischendurch gab es natürlich ausgedehnte Esspausen, um alle Kräfte zu mobilisieren. Zum Abschluss des heißesten Tags der Woche genossen wir das kühle Nass im Freibad Wehlen. Am Freitag machte uns der Dauerregen einen Strich durch die Rechnung und der Besuch des Elbefreizeitlands musste ausfallen. Die freie Zeit verbrachten wir mit Gesellschaftsspielen, Quatschen und für die, die Lust hatten im Joe’s Pirna beim Bowling. Samstag fand die schöne Zeit leider schon wieder ein Ende; nachdem alle Bungalows geräumt und die Taschen in die Autos verladen waren, wurde beim letzten gemeinsamen Mittagessen die Woche ausgewertet – mit dem Resümee: Eine tolle Woche und Alle würden wieder mitfahren!

Ferienlager in der Sächsischen Schweiz


Vom 04. bis 08.Juli 2016 veranstaltete die Allgemeine Schulgesellschaft ASG in Kooperation mit dem HANNO e.V. ein Ferienlager im Zirkelstein Resort für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Insgesamt 42 Jungs zwischen 14 und 18 Jahren aus Afghanistan und Syrien fuhren mit uns in die Sächsische Schweiz, um gemeinsam eine Woche Sommer, Sonne & Action zu erleben.

Neben diversen Volleyball-, Fußball- und Tischtennismatchen wurde eine Spaßolympiade veranstaltet mit Disziplinen wie Gummistiefelweitwurf oder Tauziehen. Auch im Bogen schießen und Slacklinen konnten sich die Jungs ausprobieren. Mittwoch wurde mit Musik, Tanz und Lagerfeuer das Ende des Fastenmonats Ramadan gefeiert.  Am Donnerstag besuchten alle den Kletterwald Königstein, wo auf 8 Parcouren die eigenen Grenzen, was Höhentauglichkeit und Mut anbelangt, getestet werden konnten. Als krönenden Abschluss und passend zum endlich sonnigen Wetter wurde am Freitag noch im Freibad Wehlen geplanscht, gebeached und gerutscht.

Wir bedanken und bei der ASG für die gute Zusammenarbeit, den jungen Migranten für die vielen interessanten Gespräche, ihre Offenheit und Herzlichkeit und hoffen, dass allen Teilnehmer_innen die Woche genauso gut wie uns gefallen hat!

23.06.2016 Projekt Neue Medien an der Pestalozzi OS Pirna


Diesmal war zu unserem Projekt Neue Medien die Pestalozzi OS zu Gast. Am 23.Juni haben insgesamt 26 Schüler_innn der Klassenstufe 6 über die Themen Internet, Smartphone, Medienkonsum und Datenschutz miteinander diskutiert. Reflektiert und thematisiert wurden dabei mit ganz praktischen Tipps der eigene Medienkonsum und natürlich die Umgangsformen und Verhaltensregeln im Klassenchat. Die Jugendlichen wurden ermutigt, eine kritische Haltung gegenüber Medien einzunehmen und einen sorgsamen Umgang mit den eigenen Daten zu pflegen, denn das Netz braucht mündige User...

13. bis 16.06.2016 Sexualpädagogik am Herder Gymnasium


Diesmal waren bei unserem Projekt "Sexualpädagogik - Was die Blumen und Bienen nicht verraten..." die Schüler_innen des Herder Gymnasiums zu Gast. An 4 Tagen haben insgesamt 111 Schüler_innen der Klassenstufe 7 über die Themen Liebe, Partnerschaft, Pubertät, das Erste Mal und Verhütung miteinander diskutiert. Mit einfühlsamen und fachkundigen Informationen, Begleitung und Unterstützung in sexuellen und partnerschafts-bezogenen Lernprozessen sowie Verhütungsmethoden, konnten sich die Jugendlichen mit der Entwicklung ihrer eigenen sexuellen Identität auseinandersetzen. Wir hoffen, dass wir den jungen Menschen ein Stück Verunsicherung nehmen konnten für eine der natürlichsten Sache der Welt...

08.06.2016 Mitmach Parcours Durchblick am Förderschulzentrum Reinholdshain


Der Mitmach Parcours Durchblick war diesmal im Einsatz am Förderschulzentrum Reinholdshain. Der « Mitmach Parcours Durchblick » ist ein Projekt zur Prävention von Suchtgefahren und beinhaltet verschiedene Module zu den Themen Alkohol, Nikotin, illegale Drogen, Neue Medien und Ernährung.  Dieses Angebot besteht aus insgesamt 6 Stationen, die die 10 Schüler_innen der Klasse 7 aktiv durchlaufen konnten. Grundgedanke des präventiven Einsatzes ist vor allem die Einbettung des Mitmach Parcours in weiteren Aktionen, die vertiefend über Suchtpotentiale und -gefahren aufklären.

07.06.2016 Mitmach Parcours Durchblick am Herder Gymnasium Pirna


Der Mitmach Parcours Durchblick war diesmal im Einsatz am Herder Gymnasium Pirna. Der « Mitmach Parcours Durchblick » ist ein Projekt zur Prävention von Suchtgefahren und beinhaltet verschiedene Module zu den Themen Alkohol, Nikotin, illegale Drogen, Neue Medien und Ernährung.  Dieses Angebot besteht aus insgesamt 6 Stationen, die die 24 Schüler_innen der Klasse 71 aktiv durchlaufen konnten. Grundgedanke des präventiven Einsatzes ist vor allem die Einbettung des Mitmach Parcours in weiteren Aktionen, die vertiefend über Suchtpotentiale und -gefahren aufklären.

03.06.2016 Kleinfeldfußball Turnier 2016


 

Und … Toooor! Kleinfeld- Fußballturnier 2016

Am Freitag, dem 03. Juni 2016, traten sechs Mannschaften zum inzwischen traditionellen Kleinfeld- Fußballturnier auf dem Rasen des ESV Lokomotive Pirna e. V. an. Neben Jugendlichen vom Sonnenstein, speziell des Jugendtreffs Olymp und der Oberschule „C.- F.- Gauß“ beteiligten sich auch unbegleitete minderjährige Flüchtlinge aus Liebstadt, Langhennersdorf und Pirna- Sonnenstein an dem Turnier. Organisiert wurde das kleine Turnier vom HANNO e.V.

Vor Spielstart wurden den Spielern die Regeln erklärt. Alle Mannschaften spielten gegeneinander. Trotz aller nötigen Härte des Fußballs war unfaires Spiel fehl am Platz. Es kam keine gelbe, geschweige denn rote Karte zum Einsatz. Dennoch fand, aufgrund der schlechten Wetterbedingungen, das Finalspiel auf dem Großfeld nicht statt. Nach einigem Hin- und Her- Rechnen stand die Platzierung der Mannschaften fest. Es holte sich die Mannschaft der Jugendlichen aus Liebstadt den Pokal. Herzlichen Glückwunsch! Zweit-, Dritt- sowie Viertplatzierte wurden die Mannschaften der Jugendlichen vom Sonnenstein (Jugendtreff Olymp sowie Gauß- Oberschule), der fünfte Platz ging an die unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge vom Sonnenstein sowie der sechste Platz an die Jugendlichen aus Langhennersdorf.   Vielen Dank an dieser Stelle nochmals an alle, die uns tatkräftig unterstützt haben. Speziell geht der Dank an den ESV Lokomotive Pirna e.V. für die Bereitstellung des Fußballplatzes und dessen Ausstattung und Räumlichkeiten sowie an den Schiedsrichter, welcher trotz des ununterbrochenen Regens pfiff. Auch die Spieler und deren Fans haben trotz des Regens großes Durchhaltevermögen bewiesen. Und, klar: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel – wir sind schon jetzt gespannt aufs nächste Mal!

 

31.05. und 02.-03.06.2016 Projekt Neue Medien mit der Schule für Erziehungshilfe Pirna


Diesmal war zu unserem Projekt Neue Medien die Schule für Erziehungshilfe Pirna zu Gast. Am 31.Mai sowie am 02. und 03. Juni haben insgesamt 28 Schüler_innen der Klasse 6, 7 und 8 über die Themen Internet, Smartphone, Medienkonsum und Datenschutz miteinander diskutiert. Reflektiert und thematisiert wurden dabei mit ganz praktischen Tipps der eigene Medienkonsum und natürlich die Umgangsformen und Verhaltensregeln im Klassenchat. Die Jugendlichen wurden ermutigt eine kritische Haltung zu Medien einzunehmen und einen sorgsamen Umgang mit den eigenen Daten zu pflegen, denn das Netz braucht mündige User...

30.-31.05.2016 Elternabende zum Thema Suchtprävention am Herder Gymnasium Pirna


Der Mitmach Parcours Durchblick ist derzeit am Herder Gymnasium Pirna im Einsatz  sein. In Vorbereitung dazu hatten diesmal 36 Eltern die Gelegenheit wahrgenommen sich mit dem Thema Suchtgefahren eingehender zu befassen. Inhalt  der Elternabende zur Prävention von Suchtgefahren waren die Themen Alkohol, Nikotin, illegale Drogen, Neue Medien und Ernährung. Ziel ist es mit Eltern ins Gespräch zu kommen und über Suchtpotentiale und -gefahren aufklären, sowie fachlich fundierte Informationen rund um das Thema den Eltern näherzubringen, um sie in ihrer Erziehungsverantwortung zu unterstützen.

30.-31.05.2016 Mitmach Parcours Durchblick am Herder Gymnasium Pirna


Der Mitmach Parcours Durchblick war diesmal im Einsatz am Herder Gymnasium Pirna. Der « Mitmach Parcours Durchblick » ist ein Projekt zur Prävention von Suchtgefahren und beinhaltet verschiedene Module zu den Themen Alkohol, Nikotin, illegale Drogen, Neue Medien und Ernährung.  Dieses Angebot besteht aus insgesamt 6 Stationen, die die 63 Schüler_innen der Klassen 72/3/4 aktiv durchlaufen konnten. Grundgedanke des präventiven Einsatzes ist vor allem die Einbettung des Mitmach Parcours in weiteren Aktionen, die vertiefend über Suchtpotentiale und -gefahren aufklären.

28.05.2016 Zeigt uns euren Kiez – Graffitiworkshop mit EOK im Jugendtreff Olymp


Das was DAIM, Banksy oder Tasso können, können wir auch! Naja vielleicht doch noch nicht, aber aller Anfang ist schwer. Am Samstag, den 28.08.2016 zeigt uns EOK sein Können und wir hatten die Möglichkeit selbst zur Spraydose zu greifen und Kunstwerke zu gestalten. Unter dem Motto „Zeigt uns euren Kiez“ sollten die jungen Menschen ihre Ideen und Assoziationen zum Sonnenstein sowie zum Jugendtreff Olymp auf die Platte bringen. Und aller Anfang war schwer: „Ich habe keine Ideen…“ „Ich kann das nicht…“. So oder so ähnlich klang es am Anfang. Doch nach kleinen Motivations-Anstupsern am Computer,  der fachlichen Anleitung durch EOK und den ersten Sprühversuchen ging es richtig los. Es entstanden Kunstwerke in den grellsten Farben, Logos sowie eine große Skyline vom Sonnenstein, die jetzt den Jugendtreff Olymp schmücken.

Vielen Dank an EOK für seinen fachlichen Rat und seiner Unterstützung in der Anleitung zum Graffiti sprühen. Vielen Dank an die Regionalstiftung Jugend & Sport der Ostsächsischen Sparkasse Dresden für die finanzielle Förderung des Projektes und einen großen Dank an die jungen Menschen für ihre Ideen.

28.05.2016 Zeigt uns euren Kiez – Graffitiworkshop mit EOK im Jugendtreff Olymp


Die Zeit ist reif für ein bisschen mehr Farbe an unseren Wänden. Hierfür möchten wir zur Spraydose greifen und laden alle jungen Menschen dazu ein.

Im Jugendtreff Olymp findet am 28. Mai 2016 ab 10:00 ein Graffiti Workshop, unterstützt durch die Regionalstiftung Jugend & Sport der Ostsächsischen Sparkasse Dresden, statt. Auf Pappen sollen Ideen und Assoziationen zu den Themen „Sonnenstein“ und „Jugendtreff Olymp“ künstlerisch umgesetzt werden. Ist das geschafft, könnt ihr noch ein persönliches Graffiti sprühen. Für den fachlichen Rat und zur Unterstützung haben wir EOK eingeladen. Wenn ihr mit offenen Augen durch Pirna geht, habt ihr schon viele Graffitis von ihm gesehen.

 

 

 

Ihr habt Lust, dann meldet euch unter kristin.schimmel@hanno-pirna.de oder telefonisch unter 03501-710504. Der Teilnehmer_innenbeitrag beträgt 2 €. Wir freuen uns auf euch!

 

KleinfeldFußballTunier


Am Freitag, den 03.06.2016, sind alle begeisterten Fußballspieler_innen ab 12 Jahren auf den LOK-Platz in der Einsteinstraße 16 in Pirna eingeladen, um ab 15 Uhr auf dem Kleinfeld gegeneinander zu kicken.

Schnappt euch eure Sportsachen, meldet euch als Mannschaft mit 5 Spielern + 1 Torwart an und verbringt gemeinsam einen sportlichen Freitag.

Anmeldungen bitte bis zum 02.06.2016 unter 03501-710504 oder per mail an thomas.stephan@hanno-pirna.de

Wir freuen uns auf euch!

 

 

 

 

26.05.2016 Elternabend Neue Medien in der Erziehungsberatungstelle des DRK Pirna


Der Elternabend Neue Medien war diesmal zu Gast in der Erziehungsberatungstelle des DRK in Pirna. Insgesamt 14 Eltern und Fachkräfte nutzten die Gelegenheit über das Thema Neue Medien ins Gespräch zu kommen. Viele Eltern sind verunsichert darüber wie Sie mit dem Medienkonsum ihrer Kinder umgehen sollen. Zum Elternabend haben Eltern die Möglichkeit ihre Fragen loszuwerden und fachliche Informationen zu dem Thema zu bekommen. Thematisiert werden u.a. der altersgemäße Medienkonsum, jugendgefährdende Inhalte, Datenschutz, Cyber Mobbing u.v.m. Ziel ist es Eltern zu ermutigen klare Regeln mit ihren Kindern für die Nutzung von Medien zu vereinbaren und die Kinder beim Erlernen der digitalen Medien zu unterstützen.

20.-21.05.2016 48h Aktion


Vom 20.bis 22. Mai 2016 rief der Jugendring Sächsische Schweiz- Osterzgebirge e.V. wieder zur 48h- Aktion auf. Dabei setzten verschiedene Jugendgruppen aus dem gesamten Landkreis ein selbst gewähltes gemeinnütziges Projekt um, mit dem Ziel etwas Bleibendes für das Gemeinwesen zu schaffen.

Auch dieses Jahr nahmen sechs Jugendliche des Jugendtreffs Olymp auf dem Pirnaer Sonnenstein, der sich in Trägerschaft des HANNO e.V. befindet, an der Aktion teil. Die Jungen und Mädchen setzten sich zum Ziel das Klettergerüst auf dem Gelände der Grundschule Sonnenstein neu zu streichen. Bevor es aber richtig losgehen konnte, mussten einige Vorbereitungen getroffen werden.  Es wurde Farbe, Pinsel, Schleifpapier und andere wichtige Utensilien besorgt sowie Reparaturen am Klettergerüst vorgenommen.

Am Freitag ging es nun endlich los. Pünktlich um 15 Uhr wurde das Klettergerüst abgekehrt, geschliffen und der erste Anstrich verpasst. Gegen 19 Uhr verstummten dann die Maschinen für diesen Tag. Der Samstagmorgen startete mit einem gemeinsamen Frühstück. Nachdem alle gestärkt und die Aktions- T- Shirts, welche der Jugendring zur Verfügung stellte,  angezogen waren, folgte der zweite Anstrich des Klettergerüsts. Bei strahlendem Sonnenschein, Musik und netten Gesprächen war die Arbeit halb so anstrengend. Nach getaner Arbeit wurde zur Belohnung gemeinsam gegrillt und Tischtennis gespielt. Mit leckerem Essen, Spielen sowie netten Gesprächen konnte der Arbeitstag ausklingen. 

Am Freitag, dem 27. Mai 2016, fuhren die fleißigen Handwerker des Jugendtreffs Olymp zur Abschlussveranstaltung der 48-h- Aktion nach Rathmannsdorf. Viele weitere Jugendvereine, Jugendclubs, Sportvereine, Jugendfeuerwehren sowie andere Initiativen und Jugendgruppen, die an der Aktion teilnahmen, waren vor Ort. Die Jugendlichen wurden durch Bürgermeister und dessen Vertreter begrüßt und ihnen wurde die Bereitschaft sich für das Gemeinwohl zu engagieren gedankt. Nachdem die Pokale an alle Teilnehmergruppen überreicht wurden und sich alle mit Essen und Trinken gestärkt hatten, ging es wieder nach Hause.

Abschließend kann man sagen, dass es ein gelungenes Wochenende war. Es ist schön die strahlenden Augen der Grundschüler_innen zu sehen, wenn sie auf dem neu angestrichenen Spielgeräten klettern. Allen fleißigen Helfern vielen Dank für Euren Einsatz. Des Weiteren möchten wir uns beim Jugendring Sächsische Schweiz- Osterzgebirge e.V. sowie dessen Sponsoren für die organisatorische und kulinarische Unterstützung bedanken.

 

Sommerferien mit dem HANNO e.V.


Auch wenn der Sommer noch weit weg erscheint, haben wir uns schon jetzt Gedanken gemacht, was wir euch in den Sommerferien Tolles bieten können. Deshalb gibt es 2016 wieder zwei Ferienfreizeiten, in denen ihr jeweils eine Woche lang Action pur erleben und neue Freunde kennen lernen könnt.

Zeltlager in Berlin

In der 1.Ferienwoche vom 26.06.-02.07.2016 geht es in unsere Bundeshauptstadt - nach Berlin. In einem Randbezirk der Stadt (Reinickendorf) zelten wir am Tegeler See und versorgen uns selbst. Auf dem Programm stehen Bogenschießen, Kanu fahren, Baden, Klettern, Grillen, Lagerfeuer und natürlich Ausflüge nach Berlin - wir besuchen das Computerspielemuseum, machen eine Gruseltour durch einen alten Bunker und vertreiben uns die Zeit im Großstadtdschungel. 

Abenteuercamp Zirkelstein

In der 5./6.Ferienwoche vom 31.07.-06.08.2016 fahren wir in das Zirkelstein Resort in der Sächsischen Schweiz. Uns erwartet neben viel Spaß und Spiel auch Erholung, eine Schlauchbootfahrt auf der Elbe, eine Erlebniswanderung, ein Ausflug in den Kletterwald sowie Lagerfeuer und gemeinsames Pizzabacken. Genügend Zeit neue Freunde kennen zu lernen wird natürlich auch sein.

Der Preis pro Veranstaltung beträgt 210€ (inklusive Unterkunft, Verpflegung, Programmkosten). Wir freuen uns über interessierte Kinder und Jugendliche ab Klassenstufe 6.

Weitere Info´s unter 03501/781570, info@hanno-pirna.de oder persönlich im HANNO (Grohmannstraße 1, Pirna).

Zum Anmeldeformular hier klicken

27. - 28.04. 2016 Sexualpädagogik an der C.F. Gauß OS Pirna


Diesmal waren bei unserem Projekt "Sexualpädagogik - Was die Blumen und Bienen nicht verraten..." die Schüler_innen der Carl-Friedrich Gauß OS Pirna zu Gast. Am 27. und 28. April haben insgesamt 53 Schüler_innen der Klassenstufe 8 über die Themen Liebe, Partnerschaft, Pubertät, das Erste Mal und Verhütung miteinander diskutiert. Mit einfühlsamen und fachkundigen Informationen, Begleitung und Unterstützung in sexuellen und partnerschafts-bezogenen Lernprozessen, sowie Verhütungsmethoden konnten sich die Jugendlichen mit der Entwicklung ihrer eigenen sexuellen Identität auseinandersetzen. Wir hoffen, dass wir den jungen Menschen ein Stück Verunsicherung nehmen konnten für eine der natürlichsten Sache der Welt...

27.04.2016 Mitmach Parcours Durchblick an der OS Bannewitz


Der Mitmach Parcours Durchblick war diesmal im Einsatz an der Oberschule in Bannewitz. Der « Mitmach Parcours Durchblick » ist ein Projekt zur Prävention von Suchtgefahren und beinhaltet verschiedene Module zu den Themen Alkohol, Nikotin, illegale Drogen, Neue Medien und Ernährung.  Dieses Angebot besteht aus insgesamt 6 Stationen, die die 52 Schüler_innen der Klassenstufe 7 aktiv durchlaufen konnten. Grundgedanke des präventiven Einsatzes ist vor allem die Einbettung des Mitmach Parcours in weiteren Aktionen, die vertiefend über Suchtpotentiale und -gefahren aufklären.

25. - 26.04. 2016 Projekt Neue Medien an der OS Dippoldiswalde


Diesmal waren wir mit unserem Projekt Neue Medien zu Gast an der Oberschule in Dippoldiswalde. Am 25. und 26. April haben insgesamt 52 Schüler_innen der Klassen 7a und 7b über die Themen Internet, Smartphone, Medienkonsum und Datenschutz miteinander diskutiert. Reflektiert und thematisiert wurden dabei mit ganz praktischen Tipps der eigene Medienkonsum und natürlich die Umgangsformen und Verhaltensregeln im Klassenchat. Die Jugendlichen wurden ermutigt eine kritische Haltung zu Medien einzunehmen und einen sorgsamen Umgang mit den eigenen Daten zu pflegen, denn das Netz braucht mündige User...

13.04.2016 Mitmach Parcours Durchblick an der OS Stolpen


Der Mitmach Parcours Durchblick war diesmal im Einsatz an der Oberschule in Stolpen. Der « Mitmach Parcours Durchblick » ist ein Projekt zur Prävention von Suchtgefahren und beinhaltet verschiedene Module zu den Themen Alkohol, Nikotin, illegale Drogen, Neue Medien und Ernährung.  Dieses Angebot besteht aus insgesamt 6 Stationen, die die 57 Schüler_innen der Klassenstufe 8 aktiv durchlaufen konnten. Grundgedanke des präventiven Einsatzes ist vor allem die Einbettung des Mitmach Parcours in weiteren Aktionen, die vertiefend über Suchtpotentiale und -gefahren aufklären.

08.04.2016 Mitmach Parcours Durchblick am Sportgymnasium Altenberg


Der Mitmach Parcours Durchblick war diesmal im Einsatz am Sportgymnasium in Altenberg. Der « Mitmach Parcours Durchblick » ist ein Projekt zur Prävention von Suchtgefahren. Die 20 Schüler_innen hatten diesmal für sich einen Schwerpunkt festgelegt und darauf konzentriert sich mit den illegalen Drogen und der Suchtentstehung auseinanderzusetzen. Grundgedanke des präventiven Einsatzes ist vor allem die Einbettung des Mitmach Parcours in weiteren Aktionen, die vertiefend über Suchtpotentiale und -gefahren aufklären.

Der April im Jugendtreff Olymp


Dienstag – Ran an den Tisch

Das Essen war mal wieder: Lecker!!!    mhmmmmmm                schmackhaft                     köstlich ausgezeichnet                appetitlich         hervorragend                   einfache Spitze

Jeden Dienstag wollen wir kulinarische Köstlichkeiten auf den Tisch zaubern und uns gemeinsam über gesunde Ernährung unterhalten. Unkostenbeitrag: 1,00€ pro Tag

Mittwoch: AG Fußball

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel!!!

Aus diesem Grund treffen wir uns mittwochs von 18:30 bis 20:00 in der Sporthalle Sonnenstein zum gemeinsamen Fußball spielen. Denkt an die Hallenschuhe und dann geht es auch schon los.

Donnerstag: WE LOVE SPORT

„Ich mache jeden Morgen 50 Liegestütze und 100 Sit Up’s. Was tust du für deine Figur?“ Na so motiviert wollen wir die Sachse nicht angehen. Wir gehen jeden Donnerstag von 14:00 bis 16:00 in die Sporthalle Sonnenstein zum gemeinsamen sporteln wobei wir jede Woche eine andere Sportart ausprobieren wollen. Kommt doch einfach vorbei und vergesst die Hallenschuhe nicht

 

Specials:

Ihr benutzt eure Hände Tag für Tag um alles Mögliche zu tun, doch habt ihr mit ihnen schon mal Musik gemacht oder rhythmische Beats erzeugt? Wenn nicht, seid ihr bei Marcus genau richtig. Er lädt euch herzlich zu seinem „Handbeats-Projekt“ ein. Was ihr braucht? Natürlich eure Hände!!!  Kommt am 14.04.2016 ab 16:00 vorbei und lasst euch überraschen.

Am 24.04.2016 wollen wir unsere Leistung im Fußball in der Sachsenwerk Arena zum Freizeitfußballturnier mit anderen messen. Du spielst gern Fußball und triffst auch mal das Tor, dann bist du bei uns genau richtig. Für einen Unkostenbeitrag von 5€ bist du dabei. Wenn wir dein Interesse geweckt haben, melde dich bei uns. 

Zur Walpurgisnacht leuchten in und um Pirna wieder eine Menge kleine und große Feuer. Im Jugendtreff Olymp verlegen wir das Spektakel einen Tag nach vorn. Am 29.04.2016 wollen Walpurga gedenken und ein Feuer anzünden. Natürlich werden wir zusätzlich den Grill mit anwerfen und den Abend gemeinsam mit euch, bei  Feuer, Würstchen und Salat verbringen. Für einen kleinen Unkostenbeitrag von 2,00€ seid ihr beim schlemmen dabei. Selbst gebastelte „Hexen“ (aus Papier, Holz oder Stoff) können gern mitgebracht werden und verbrannt werden.

Eine Zeitreise zum Mitmachen!


WER, WIE, WAS, WIESO, WESHALB, WARUM - WER NICHT FRAGT BLEIBT DUMM! Getreu diesem Motto werden in den Osterferien vom 29.03. - 02.04.2016 die gesellschaftlichen Veränderungen der letzten 25 Jahre erforscht.

Dazu veranstaltet der HANNO e.V. gemeinsam mit dem Projekt "SIEDLER - die Forscher MOBIL" eine Forschungswoche für Kinder und Jugendliche, in der die gesellschaftlichen Gegebenheiten während und nach der friedlichen Revolution sowie der damit einhergehenden politischen Veränderungen ab 1990 erforscht werden. Wusstet ihr z.B. dass es vor der Wende schon Breakdancer gab? Oder wie haben die Menschen damals ohne Handy Verabredungen getroffen? Welche Jugendclubs haben eure Eltern besucht? Und welche Musik & Mode war damals cool?

Um all eure Fragen zu beantworten stehen euch erfahrene Moderator_innen zur Seite, mit denen ihr eure Stadt, verschiedene Einrichtungen und Zeitzeugen erkunden und befragen könnt. Was auch immer euch interessiert und welche Fragen euch beschäftigen - in dieser Woche seid ihr die Forscher_innen und fühlt dem Zeitgeist der DDR auf den Zahn.

Am Ende der Woche könnt ihr eure Ergebnisse bei einer gemeinsamen Veranstaltung allen Interessierten vorstellen. (findet in Dresden statt)

WO? im Kinder- und Jugendtreff Altstadt, Dohnaische Str.76, 01097 Pirna

KOSTEN? Geld ist uns einerlei, die Projektwoche ist kostenfrei

MEHR INFORMATIONEN & ANMELDUNGEN?

Projektschmiede gGmbH, Bautzner Str. 22 HH, 01099 Dresden, info@projektschmiede.net und www.siedlerforscher.wordpress.com

Wir freuen uns über alle interessierten Kinder und Jugendlichen!

15.03.2016 Mitmach Parcours Durchblick an der OS Bannewitz


Der Mitmach Parcours Durchblick war diesmal im Einsatz an der  Oberschule in Bannewitz. Der « Mitmach Parcours Durchblick » ist ein Projekt zur Prävention von Suchtgefahren und beinhaltet verschiedene Module zu den Themen Alkohol, Nikotin, illegale Drogen, Neue Medien und Ernährung.  Dieses Angebot besteht aus insgesamt 6 Stationen, die die 56 Schüler_innen aktiv durchlaufen konnten. Grundgedanke des präventiven Einsatzes ist vor allem die Einbettung des Mitmach Parcours in weiteren Aktionen, die vertiefend über Suchtpotentiale und -gefahren aufklären.

14.03.2016 Elternabend zum Thema Suchtprävention an der OS Bannewitz


Der Mitmach Parcours Durchblick wird morgen an der Oberschule in Bannewitz im Einsatz  sein. In Vorbereitung dazu hatten diesmal 54 Eltern die Gelegenheit wahrgenommen sich mit dem Thema Suchtgefahren eingehender zu befassen. Inhalt  des Elternabend zur Prävention von Suchtgefahren waren die Themen Alkohol, Nikotin, illegale Drogen, Neue Medien und Ernährung. Ziel ist es mit Eltern ins Gespräch zu kommen und über Suchtpotentiale und -gefahren aufklären, sowie fachlich fundierte Informationen rund um das Thema den Eltern näherzubringen, um sie in ihrer Erziehungsverantwortung zu unterstützen.

Der Monat März im Kinder- und Jugendtreff Altstadt


Hightlights im Frühlingsmonat:

01.März unsere Praktikatin kocht gemeinsam mit euch ein gesundes 3-Gänge-Menü. Das Angebot ist kostenfrei.

02.März Diskutiert Mit! bei unser allmonatlichen Klubkonferenz (eure Wünsche/Vorschläge/Ideen/Kritik für ein gemeinsames Miteinander im offenen Kinder- und Jugendtreff Altstadt)

15.03. das Osterbrunnen schmücken hat eine sehr lange Tradition, auch in Pirna. Dieses Jahr wurde der HANNO e.V. ausgewählt, diese Tradition weiterzuführen. Also schmückt mit um eure Stadt zu verschönern!

21.03. ist der metorologische Frühlingsbeginn - wir begrüßen ihn mit Lagerfeuer und Gegrilltem (kostenfrei)

In den Osterferien (25.03. - 01.04.2016) bleibt der Treff leider geschlossen.

 

Fachtag Schulsozialarbeit in Pirna


Am 26. Februar 2016 fand der Fachtag "Schulsozialarbeit" im Stadthaus I in Pirna statt, welcher vom HANNO e.V. organisiert und der Fachgruppe Schule und Soziales der Stadtverwaltung Pirna unterstützt wurde. Unser Erfahrungen zeigen, dass in den vergangenen Jahren in einigen Schulen Pirnas konkrete Herangehensweisen/ Ansätze für eine gelingende Zusammenarbeit herausgearbeitet werden konnten. Dennoch existieren nach wie vor zu wenig strukturell verankerte und nachhaltig wirksame Kooperationsbezüge zwischen den beiden Systemen Schule und Schulsozialarbeit. Aus diesem Grund diskutierten am 26. Februar schulsozialarbeiter_innen, Stadträte, Vertreter_innen der Stadtverwaltung und des Landkreises Sächsische Schweiz Osterzgebirge,  der Objektträger und die Pirnaer Oberschulleiterin über die (Weiter-) Entwicklung einer organisierten und kommunikativen Zusammenarbeit zwischen Schule und Schulsozialarbeit. Am Ende der Veranstaltung zeigten sich die Teilnehmer_innen sehr zufrieden über die Form des Austausches. Alle Beteiligten waren sich einig, dass nur ein Zusammenwirken der beiden Arbeitsfelder einen dauerhaften Nutzen für alle Beteiligten einer Schule haben kann. Schule und Schulsozialarbeit_innen konnten neue Impulse für die Arbeit, und vorallem für die Zusammenarbeit, mitnehmen. Für die Entwicklung der Projekte in enger Abstimmung aller Beteiligten wurde eine thematische Fortführung  gewünscht. Hierzu steht ein Vorschlag, außerhalb des Fachtages, zur Errichtung einer Planungsgruppe, die weitere Veranstaltungen koodiniert.

 

 

Der Februar im Kinder- und Jugendtreff Altstadt


Auch im Februar lädt der Kinder- und Jugendtreff Altstadt zum kreativ, musikalisch und sportlich sein ein. Neben dem allwöchentlichen Angebot gibt es in diesem Monat auch einige Highlights für euch:

Vom 15.-17.02. wird es eine Stadtralley geben. Wir erkunden mit euch gemeinsam eure Stadt, um uns die Orte anzusehen, an denen ihr euch besonders wohl fühlt, wo ihr gern seid und wollen davon Fotos machen. Diese werden dann in einer kleinen Galerie ausgestellt.

Am 18.02. ist der offene Treff von 10-16 Uhr NUR FÜR MÄDCHEN geöffnet. Wir wollen mal nur unter uns sein und machen die Dinge, die Mädchen am liebsten ohne Jungs machen - einen schönen Tag mit Wellnessprogramm, gemeinsames Kochen, Quatschen, Lachen, darüber reden was es heißt ein Mädchen zu sein und vieles mehr.

Am 19.02. wollen wir mit euch von 15-19 Uhr das Geibeltbad unsicher machen. Also Badehose/Bikini und Schwimmringe eingepackt - für 3€ seit ihr dabei!

Am 29.02. gibt´s Gibs aus der Gibsfabrik - wir machen Gibsabdrücke von verschiedenen Körperteilen und verzieren diese.

Falls ihr noch keine coolen Ideen für eure Feriengestaltung habt - KOMMT VORBEI! Wir freuen uns über alle interessierten Kinder und Jugendlichen!

09.02.2016 Kinderfasching


HANNO organisiert wieder großes Faschingsspektakel

Am Faschingsdienstag kommen Kinder der ersten bis vierten Klassen bei unserem großen Faschingsspektakel auf ihre Kosten. Verschiedene Stationen laden dazu ein, sich auszuprobieren, Spaß zu haben und kleine Gewinne abzustauben. Dabei kommen die Kleinen mächtig in Bewegung – sei es bei der Riesenrutsche, der Rollenbahn, aber auch bei der T-Wall oder dem Zielwerfen. Auch die traditionelle Faschingsdisko darf beim HANNO-Kinderfasching nicht fehlen.

Wir danken an dieser Stelle schon mal allen Helfer_innen sowie dem Team des ESV Lokomotive Pirna e.V., dem Hortteam der Lessing Grundschule, dem Kreissportbund Sächsische Schweiz - Osterzgebirge e.V., DJ Mario Eichler, der Feinbäckerei Sachse GmbH & Co. KG und besonders der Bäckerei Gröger für die gute Zusammenarbeit. 

 

    

Winterferien mit dem HANNO e.V.


Mit dem Start in das neue Jahr richtet sich der Blick aller Schülerinnen und Schüler zur nächsten freien Zeit. Und die ist nicht mehr so weit entfernt. Doch was tun in 14 Tagen schulfrei? Wir vom HANNO e.V. können für die 1. Ferienwoche Abhilfe schaffen. Bei verschiedenen Angeboten könnt ihr Spielen, winterlich Sport treiben aber auch Wissenswertes in Pirna und Umgebung kennenlernen. Unsere Angebote richten sich an alle jungen Menschen der Klassenstufe 1-6 sowie interessierten älteren Kindern und Jugendlichen. Neben der gemeinsamen Freizeit und den actionreichen Highlights haben wir genügend Zeit zum Kochen und Quatschen. Wir freuen uns auf euch!

 

Ein kleiner Tipp für alle mit viel Zeit: die Teilnahme an allen 4 Veranstaltungen kostet euch nur 35,00€. 

Anmeldungen bis 01.02.2016 an Frau Kristin Schimmel, kristin.schimmel@hanno-pirna.de oder unter 03501-710504

Das Anmeldeformular gibt es hier zum download.

26.01.2016 Projekt Neue Medien an der Pestalozzi OS Pirna


Diesmal hatten wir zu unserem Projekt "Neue Medien"  die Pestalozzi OS Pirna zu Gast. Am 26. Januar haben insgesamt 18 Schüler_innen der Klasse 6/b über die Themen Internet, Smartphone, Medienkonsum und Datenschutz miteinander diskutiert. Reflektiert und thematisiert wurden dabei mit ganz praktischen Tipps der eigene Medienkonsum und natürlich die Umgangsformen und Verhaltensregeln im Klassenchat. Die Jugendlichen wurden ermutigt eine kritische Haltung zu Medien einzunehmen und einen sorgsamen Umgang mit den eigenen Daten zu pflegen, denn das Netz braucht mündige User...

22.01.2016 Mitmach Parcours Duchblick an der F. Schiller OS Neustadt


Der Mitmach Parcours Durchblick war diesmal im Einsatz an der Friedrich Schiller Oberschule in Neustadt in Sachsen. Der « Mitmach Parcours Durchblick » ist ein Projekt zur Prävention von Suchtgefahren und beinhaltet verschiedene Module zu den Themen Alkohol, Nikotin, illegale Drogen, Neue Medien und Ernährung.  Dieses Angebot besteht aus insgesamt 6 Stationen, die die 46 Schüler_innen aktiv durchlaufen konnten. Grundgedanke des präventiven Einsatzes ist vor allem die Einbettung des Mitmach Parcours in weiteren Aktionen, die vertiefend über Suchtpotentiale und -gefahren aufklären.

18. - 19.01.2016 Projekt Neue Medien am Herder Gymnasium Pirna


Diesmal waren wir mit unserem Projekt "Neue Medien" zu Gast am Herder Gymnasium Pirna. Am 18. und 19. Januar haben insgesamt 56 Schüler_innen der Klassen 7/2 und 7/4 über die Themen Internet, Smartphone, Medienkonsum und Datenschutz miteinander diskutiert. Reflektiert und thematisiert wurden dabei mit ganz praktischen Tipps der eigene Medienkonsum und natürlich die Umgangsformen und Verhaltensregeln im Klassenchat. Die Jugendlichen wurden ermutigt eine kritische Haltung zu Medien einzunehmen und einen sorgsamen Umgang mit den eigenen Daten zu pflegen, denn das Netz braucht mündige User...

Der Januar im Kinder- und Jugendtreff Altstadt


Auch im neuen Jahr 2016 sind wir natürlich wieder für Euch da! Wir hoffen ihr hattet einen fleißigen Weihnachtsmann und seid gesund (sowie in einem Stück) durch die Silvesternacht geschlittert. Im Januar halten wir wieder ein abwechslungsreiches Wochenprogramm für Euch parat - ihr könnt euch kreativ ausleben, gemeinsam Sport treiben, eure Fähigkeiten beim Musik & Beats bauen ausprobieren oder an unserem Medientag eigene Filme, youtube-Videos oder Hörspiele produzieren. Daneben haben wir uns einige Highlights überlegt: am 08.01. wollen wir gemeinsam Angrillen, es wird wieder unsere monatlich stattfindende Klubkonferenz abgehalten und zum Monatsausklang lassen wir die (Bowling-)Kugeln über´s Parkett sausen.

Wir freuen uns Euch im neuen Jahr im Kinder- und Jugendtreff Altstadt begrüßen zu können!

 

 

Projekt "Neue Medien"


Zu Beginn des Jahres 2016 führte der Verein das neu entwickelte Projekt zum Thema Neue Medien mit drei Pirnaer Klassen der Pestalozzi Oberschule bzw. des Herder Gymnasiums durch. Das Anliegen ist es, Kindern und Jugendlichen soziale Kompetenzen zu vermitteln, beziehungsweise Lehrer_innen und Eltern bei dieser täglichen Aufgabe zu unterstützen. Soziale Bildung ist am ehesten dann erfolgreich, wenn sich Eltern und Pädagog_innen gemeinsam dieser Aufgabe stellen.

Das Internet ist wesentlicher Bestandteil der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen, doch wer bringt ihnen den mündigen Umgang mit diesem Medium bei? Das Projekt Neue Medien möchte einen Teil dazu beitragen unsere Kinder zu mündigen und vor allem kritischen Nutzern zu erziehen. Das Internet bietet jedoch nicht nur die unbestreitbar großen Vorteile für deren Nutzer, sondern birgt gerade auch für junge Nutzer_innen auch Risiken wie Abo-Fallen, Spam, Datenklau, Cybermobbing und jugendgefährdende Inhalte. Ziel ist es die eigene Mediennutzung zu reflektieren, sich mit den rechtlichen Bestimmungen vertraut zu machen (Urheberrechte, Copyright etc.), einen bewussteren Umgang mit den eigenen Daten zu erlernen und Medieninhalte kritisch zu hinterfragen.

Das Projekt wendet sich an Kinder ab Klassenstufe 6 und dauert ca. 4 Zeitstunden. Für Informationen zum Thema sowie Anfragen zur Projektdurchführung an Schulen stehen wir allen interessierten Lehrer_innen, Eltern, Kindern und Jugendlichen unter 03501-781570, info@hanno-pirna.de oder persönlich in der Grohmannstraße 1 zur Verfügung.

 

 

Impressum