Projekt "Neue Medien"


Elektronische Medien sind  fester Bestandteil in der Lebenswelt der heutigen Generation. Immer erreichbar, online und ausgestattet mit Smartphone, Computer und Spielkonsolen wachsen Kinder und Jugendliche heute in einer „durchdigitalisierten“ Welt auf. Doch braucht es für einen sicheren und verantwortungsvollen Umgang digitale Kompetenzen, um auf die zahlreichen, sich ständig verändernden Risiken reagieren zu können.

Aus diesem Grund wurde das Projekt „Neue Medien“ konzipiert. Es soll Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit bieten, ihr eigenes Nutzungsverhalten von Medien zu reflektieren und einen kritischen Umgang, vor allem mit im Internet preisgegebenen Daten, entwickeln.
Um diesem Ziel gerecht werden zu können, beinhalten die Module spielerische als auch theoretische Anteile, in denen sich die Kinder und Jugendlichen mit ihrem Nutzungsverhalten, dem Thema Datenschutz und den Gefahren im Internet auseinandersetzen.

Das Projekt ist für Kinder ab Klasse 6 geeignet und besteht aus drei Modulkomplexen.


Themenkomplex I: Nutzungsverhalten

*

Geschichte der Medien

*

Fragebogen zum individuellen Mediennutzungsverhalten, mit Vergleich der KIM- und/oder JIM- Studie

*

Auseinandersetzung mit eigenen Medien-Nutzungsverhalten

*

Diskussion über denkbare Regeln für einen sinnvollen Medienumgang, mögliche Gefahren (z.B. Handy-/Internetsucht), Vorstellungen zu einem medienfreien Tag/medienfreies Leben


Themenkomplex II: Daten und Datenschutz

*

Informationen über personenbezogene und öffentliche Daten

*

Diskussion über Veröffentlichung von eigenen Daten im Internet und Rechte am eigenen Bild

*

Smartphone Apps – Hinweise zu Zugriffsrechten, Datensicherheit, Inhalten von versendeten Nachrichten und Fotos usw.


Themenkomplex III: Medienkritik

*

Gefahren im Internet

*

Verlust der Privatsphäre im Internet (Hinweise zu Privatsphäreeinstellungen, Kennwörtern usw.)

*

jugendgefährdende Inhalte (Pornographie, Sexting, virtuelle Onlinewelten, Onlinegames, Gewaltvideos, extremistische Inhalte)

*

Cybermobbing


Rahmenbedingungen

*

Durchführungsort: Schule (1 Klassenzimmer)

*

Zeitrahmen: 240 Minuten pro Klasse

*

klassenübergreifender Elternabend (60-90 Minuten)

Formular


Ihre Anfrage
Impressum